Hühner am ersten Mai 2020

Hühner am ersten Mai 2020

Unsere Hühner stammen von einem Bio-Hof, der Eier verkauft. Nach einer gewissen Zeit will man sie nicht mehr, weil die Hühner immer weniger Eier legen. Wir freuen uns deshalb riesig, dass wir diese netten Hühner erhalten haben, die bei uns alt werden dürfen. Seitdem...
Wildschweinbraten auf die besondere Art

Wildschweinbraten auf die besondere Art

Liebe Gourmets, macht euch bereit für einen Ausflug in die Geschmackswelt der besondern Art. Wir nehmen nicht nur einen sondern zwei Wildschweinbraten (je 750gr) den wir waidmännisch im eigenen Revier erlegt haben. Diesen Braten räuchern wir leicht mit Rosmarin und...

French Dressing – Swiss Style

Zutaten Im Ursprung redet man von French Dressing weil es Hühnerbrühe an der Sauce hat. Im Ausland wird oft nicht verstanden wieso wir schweizer „French“ sagen, denn in Frankreich kennt man unsere Sauce nicht wirklich. Wie stellt man die Dressing her?...
Zopf – Schweizer Geheimrezept

Zopf – Schweizer Geheimrezept

Der Schweizer Zopf ist nicht wegzudenken. Besonders am Sonntag morgen ist er eine Freude für die ganze Familie. Was ist drin: Zutaten: Weissmehl (Weizen), Dinkelmehl, Butter, frische Milch, Hefe, Salz, Zucker. Es ist nicht nötig einen Zopfmehl zu kaufen. Viel besser...

Altes Brot verwerten

Wer kennt das Gefühl nicht. Brot gebacken und jetzt ändert sich der Wochenplan. Das Brot liegt drei Tage später noch immer da und ist bald hart wie ein Stein wenn nicht etwas geht. Wegwerfen? Falsch geraten! Das Brot in scheiben schneiden und dann in einem Stoffsack...

Rotkraut nach Isländischer Art

Rotkraut In der Isländischen Küche ist Rotkrauch nicht weg zu denken. Das zubereitete Rotkraut kann in einmachgläsern lange aufbewart werden. Bei uns auf dem Hof wird Rotkraut in kleinen Mengen angebaut. Rotkraut zerkleinern, waschen (ca. 500gr) Apfel zerkleinern...
Call Now ButtonCountryservice.ch anrufen
%d Bloggern gefällt das: