Unsere kleine Farm

Das 1841 erbaute Kleinbauernhaus nimmt eine wichtige Stellung im Ortsbild von Obersulz ein. Die Inschrift „18 RW 41“ weist einerseits auf das Entstehungsjahr sowie auf den Bauherr Raphael Weber. In Sulz ist das Haus unter dem Namen „Raphaelen Haus“ bekannt.

Daniel und Marion Johnson sind die zweite Generation unserer Familie die dieses Bauernhaus bewohnen.

Unser Ziel und unsere Tätigkeit

Natur Pur

Wir versuchen so gut es geht lokale Produkte herzustellen und zu vertreiben. 

Keine Pestizide

Wir setzen keine Pestizide oder sonstige Gifte ein. Wir sind kein zertifizierter Bio-Hof und dennoch wird es kaum natürlicher. 

Umweltbewusst

Wir benützen unsere Fahrzeuge nur bei Bedarf. Unser Hauptberuf ist in Gehweite und somit helfen wir der Natur.  Wir verzichten auf einweg Plastik so gut es geht. 

Lustige Videos

Wir machen auch gerne mal einen Video um das Leben auf dem lande etwas näher zu bringen. 

Gute Rezepte

Heimische und isländische Rezepte aus der Familie…

Wildschweinbraten auf die besondere Art

Wildschweinbraten auf die besondere Art

Liebe Gourmets, macht euch bereit für einen Ausflug in die Geschmackswelt der besondern Art. Wir nehmen nicht nur einen sondern zwei Wildschweinbraten (je 750gr) den wir waidmännisch im eigenen Revier erlegt haben. Diesen Braten räuchern wir leicht mit Rosmarin und...

mehr lesen

French Dressing – Swiss Style

Zutaten Im Ursprung redet man von French Dressing weil es Hühnerbrühe an der Sauce hat. Im Ausland wird oft nicht verstanden wieso wir schweizer "French" sagen, denn in Frankreich kennt man unsere Sauce nicht wirklich. Wie stellt man die Dressing her? Mayonnaise “à la...

mehr lesen
Zopf – Schweizer Geheimrezept

Zopf – Schweizer Geheimrezept

Der Schweizer Zopf ist nicht wegzudenken. Besonders am Sonntag morgen ist er eine Freude für die ganze Familie. Was ist drin: Zutaten: Weissmehl (Weizen), Dinkelmehl, Butter, frische Milch, Hefe, Salz, Zucker. Es ist nicht nötig einen Zopfmehl zu kaufen. Viel besser...

mehr lesen

Altes Brot verwerten

Wer kennt das Gefühl nicht. Brot gebacken und jetzt ändert sich der Wochenplan. Das Brot liegt drei Tage später noch immer da und ist bald hart wie ein Stein wenn nicht etwas geht. Wegwerfen? Falsch geraten! Das Brot in scheiben schneiden und dann in einem Stoffsack...

mehr lesen

Rotkraut nach Isländischer Art

Rotkraut In der Isländischen Küche ist Rotkrauch nicht weg zu denken. Das zubereitete Rotkraut kann in einmachgläsern lange aufbewart werden. Bei uns auf dem Hof wird Rotkraut in kleinen Mengen angebaut. Rotkraut zerkleinern, waschen (ca. 500gr) Apfel zerkleinern...

mehr lesen
Wildschweinbraten, Spätzli, Pilzrahmsauce, Rotkraut

Wildschweinbraten, Spätzli, Pilzrahmsauce, Rotkraut

Wir bereiten einen Wildschweinbraten vor. Dabei versuchen wir alles von Hand zu machen und die Herkunft des Fleisches spielt eine zentrale Rolle. Das eigens, waidmännisch erlegte Wildschwein soll mit voller Ehre zubereitet werden. Wir nehmen nur aus dem Wald was wir...

mehr lesen
Verschneiter Frühling

Verschneiter Frühling

Vielerorts wurde der Tag mit weissem Schneekleid beschenkt. Bei uns in Sulz wurde kurzum alles weiss wie an einem schönen Wintertag. Die Sonne verschmelze den Schnee und tatsächlich zeigte sie sich. Wenige Zeit später nahm jedoch der Schneesturm wieder die Vorderhand....

mehr lesen
Pferdetransport

Pferdetransport

Wir transportieren gerne auch Pferde. Bei Isländischen Pferden sprechen wir zudem die Landessprache.

mehr lesen
Apfelsaft selber machen

Apfelsaft selber machen

Man nehme frische Äpfel am besten ungespritzte wie das bei uns ist. Waschen muss man eigentlich nur wenn Sie auf den Boden fallen, keep it simple. Faules kommt weg, Würmer sind...

mehr lesen

Kontaktieren Sie uns oder schauen Sie vorbei

Es würde uns freuen von Ihnen zu hören. 

Johnson Country Service
Hauptstrasse 115
5085 Sulz

+41 79 254 0077

Call Now ButtonCountryservice.ch anrufen
%d Bloggern gefällt das: